Reiseinformationen

Mindestteilnehmerzahl
Wir haben bei allen Reisen die Mindestteilnehmerzahl auf 20 Personen festgelegt. Dies gilt auch für Fahrten bei denen ein Tagesausflug separat angeboten wird.

Reiserücktrittsversicherung
Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung über die HanseMerkur Reiseversicherung AG. Mit der Reisebestätigung senden wir Ihnen ein Informationsblatt zu. Bitte beachten Sie diese bis spätestens 30 Tage vor Reiseantritt abzuschließen.
 
Gruppenermäßigung
Selbstverständlich sind Gruppen in unseren Bussen willkommen. Wir bieten der 11. Person eine Ermäßigung von 50% bei einer Gruppenbuchung und Bezahlung über eine Person.
Auf Eintrittskarten und Zusatzleistungen können wir keinen Rabatt anbieten.

Sitzplatzverteilung
Die Verteilung der Sitzplätze im Bus erfolgt nach Anmeldungseingang. Bei der Anmeldung werden die Plätze von vorne nach hinten vergeben.
Unser Busfahrer teilt Ihnen beim Einstieg Ihren Sitzplatz mit.
Wenn Sie den Wunsch haben im mittleren oder hinteren Bereich des Busses zu sitzen, dürfen Sie uns Ihren Platzwunsch nennen, eine Platzgarantie können wir aber nicht gewähren.

Kinderpreise
Preise für Kinder sind unterschiedlich geregelt. Bitte fragen Sie uns.

Reisebestätigung
Eine Reisebestätigung erhalten Sie per Post. Auf dieser sind alle wichtigen Informationen für die Reise zusammengefasst. Sie finden dort beispielsweise Informationen zum Abfahrtsort, Abfahrtszeit sowie weitere für die Reise notwendigen Informationen.

Dokumente
Deutsche Staatsbürger benötigen für alle Reisen ins Ausland einen gültigen Reisepass oder Personalausweis. Wenn für Reisen Visum- oder Reisepasspflicht besteht, wird gesondert hingewiesen.

Pausen
Bei längeren Touren legen wir regelmäßig nach ca. 2-3 Stunden Fahrzeit einen Stopp an einer Autobahnraststätte ein um die Fahrt angenehm zu gestalten.
 
Zustiegsstellen
Gewöhnlich sind unsere Zustiege in Spielbach an unserem Betriebshof sowie in Schrozberg (Schloss), Blaufelden (Volksbank), Rot am See, Wallhausen (Weidenbach) und Crailsheim (Volksfestplatz).
Weitere Orte auf Anfrage.

Zahlungsverkehr im Ausland
In Ländern welche den Euro nicht als offizielles Zahlungsmittel eingeführt haben, empfehlen wir vorab Geld zu wechseln. Oftmals ist es aber auch kein Problem vor Ort Geld zu tauschen. In größeren Städten wird jedoch oft der Euro akzeptiert, kann aber nicht als selbstverständlich angenommen werden.
Bitte beachten Sie das gerade in Nordeuropa Zahlungen mit der EC- / Kreditkarte oftmals nur noch möglich sind. Dies ist auch schon ab kleinen Beträge wie beispielsweise für einen Kaffee der Fall.

Gepäck
Bei Fahrten welche eine Übernachtung auf einer Fähre beinhalten empfehlen wir ein Handgepäck für die Überfahrt mitzunehmen.

Radtouren

Radtransport
Wir transportieren Ihr Rad, egal ob Trekkingrad, Tourenrad oder E-Bike berührungsfrei in unserem neuen Fahrradanhänger welcher speziell für den Busbetrieb gebaut ist. Wir sind stets bemüht, durch sorgfältiges Be- und Entladen einen sicheren Transport zu gewährleisten. Ihr Fahrrad ist während des Transportes gegen Beschädigungen versichert; Bagatellschäden, wie etwa Kratzer o.ä., sind allerdings von der Haftung ausgeschlossen.

Gruppengröße
Die maximale Teilnehmerzahl bei geführten Radtouren ist auf 30 Personen beschränkt. Eine frühzeitige Buchung ist daher ratsam um sich einen Platz zu sichern.

Räderverladen
Ihr eigenes Rad ist mit dabei. Um am Abreisetag unsere Abfahrtszeiten einzuhalten, empfehlen wir Ihnen Ihr Rad schon einen Tag vorher zwischen 14:00 und 17:00 Uhr zu uns zu bringen. Somit können wir die Räder sorgsam verladen und Sie können sich ganz auf die Radtour freuen.

Etappenlänge und Schwierigkeit
Informationen über die Länge sowie Schwierigkeit der Radtour gehen aus der Beschreibung hervor.

Unterwegs
Um auch nach einem “Platten” wieder mobil zu sein empfehlen wir einen für Ihr Rad passenden Ersatzschlauch mitzunehmen. Ihr Radbegleiter und Busfahrer stehen mit Rat und Tat zur Seite.
Denken Sie daran geeignete Kleidung zu tragen.
Zu Ihrer eigenen Sicherheit empfehlen wir unbedingt das Tragen eines Fahrradhelms.

Haftung
Bitte beachten Sie das Sie die Radtour auf eigenes Risiko ausüben.
Für Unfälle und körperliche Schäden, die aus der Ausübung des Radelns herführen, haften wir in keinem Falle.