Bericht Radtour Gardasee-Venedig 22.-27.04.2019


Vom 22.-27.04. haben wir die diesjährige Radsaison eröffnet und sind vom Gardasee nach Venedig gefahren.
Leider ist unser erster Radtag vom Gardasee nach Verona ins Wasser gefallen. Dafür hatten unsere Gäste extra Zeit um die beiden Städte Verona und Vicenza zu besichtigen. 
Am 2. Radtag sind wir von Vicenza nach Padua gefahren. Diese gehört zu den ältesten Städten Italiens und bietet daher viele prächtige Gebäude und Architektur. Ein richtiger Geheimtipp, da nicht so überlaufen wie andere bekannte italienische Städte.
Am 3. Radtag sind wir in Treviso gestartet, haben erst die wunderschöne Promenade entlang des Flusses passiert und sind dann immer weiter entlang des Flusses Sile bis in die Lagunen von Venedig gefahren.
Am letzten Radtag ging es vom Hotel in Jesolo bis nach Punta Sabbioni, von wo aus wir mit dem Boot nach Venedig gefahren sind. Unsere Stadtführerin hat uns auch abseits des Markusplatzes geführt, und plötzlich hat man die Stadt in den vielen kleinen Gassen und Brücken fast für sich alleine. 
Alles in allem war es ein sehr gelungener Ausflug, mit Gelegenheit gleich drei bekannte italienische Städte wie Verona, Padua und Venedig, aber auch gemütliche Kleinstädte wie Vicenza und Treviso zu besuchen.

Aufgrund der großen Nachfrage wiederholen wir die Fahrt vom 03.-08.06. Ein paar wenige Plätze sind noch frei. 
Hier klicken um zur Reise zu kommen.