8 Tage Fjorde und Traumstraßen Norwegens

Karte nicht verfügbar

Datum
29.07.2019 - 05.08.2019


 1. Tag: Die Autobahn führt Sie in den Norden nach Kiel. Die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein ist das erste Etappenziel Ihrer Reise. Sie liegt reizvoll am Südende der Kieler Förde.
Am frühen Abend, um 18:45 Uhr, stechen Sie in See – mit einer Fähre der Stena Line in Richtung Schweden. Kabinenbezug, Abendessen und Übernachtung an Bord.

2. Tag: Ankunft in Göteborg am Morgen. Ausschiffung nach dem Frühstück. Fahrt entlang der Küste nach Norwegen. Gegen Mittag erreichen Sie Oslo. Bei einer Führung lernen Sie die norwegische Hauptstadt näher kennen. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen: Die Festung Akershus, das königliche Schloss und der Vigeland-Park mit seinen zahlreichen Skulpturen. Die moderne Architektur der Oper am Ufer des Oslofjordes beeindruckt mit leuchtend weißem Marmor und einer riesigen Glasfassade. Im weiteren Verlauf der Fahrt sehen Sie  den lieblichen Mjösasee. Entlang des Seeufers erreichen Sie Hamar. Die Stadt ist bekannt für ihre architektonisch interessante Olympia-Halle, die wie ein umgedrehtes Wikingerschiff aussieht. Abendessen und Übernachtung im Hotel Astoria in Hamar.

3. Tag: Auf dem Weg zur Passstraße Trollstigen fahren Sie an der Olympiastadt Lillehammer vorbei und durchfahren das Gudbrandsdal. Die Stabkirche in Ringebu aus dem Jahr 1220 ist Ihr erstes Ziel. Das Romsdalen – eines der schönsten Täler Norwegens folgt auf dem weiteren Weg. Vor allem die rund 1000m fast senkrecht aufragende Felswand Trollveggen ist beeindruckend. Nun steht einer der Höhepunkte Ihrer Reise auf dem Programm: Die Passstraße Trollstigen, sie schlängelt sich in engen Kurven den Berg hinauf, vorbei am mächtigen, 180m hohen Wasserfall Stigfossen. Von der Passhöhe mit Aussichtsplattform bietet sich ein fantastisches Panorama. Anschließend geht es bergab zum Norddalsfjord, zur kurzen Fährüberfahrt nach Stranda. Übernachtung im Hotel Stranda.

4. Tag: Eine Schifffahrt über den berühmten Geirangerfjord beginnt am Morgen mit der Fähre von Hellesylt nach Geiranger. Die steilen Ufer und die herabstürzenden Wasserfälle bieten fantastische Fotomotive! Weiter geht die Reise in die atemberaubende Bergwelt der Nationalparks Jotunheimen und Jostedalsbreen. Von hier haben Sie eine großartige Aussicht auf die Berge und den tief unten liegenden Geirangerfjord. Die Route 55 über das Sognefjell-Gebirge zwischen Luster und Lom ist der höchste und eindrucksvollste Pass Nordeuropas (höchster Punkt 1430 m) und wurde aufgrund seiner spektakulären und wilden Berglandschaft als National Tourist Route ausgezeichnet. Diese Route ist das Haupttor zum Nationalpark Jotunheimen – den höchsten Bergen Norwegens.
Weiter südlich liegt der mächtige Gletscher Jostedalsbreen mit seinen zahlreichen Ausläufern sowie der 204km lange Sognefjord – einer der längsten und tiefsten Fjorde der Welt! Übernachtung im Quality Hotel Sogndal in Sogndal.

5. Tag: Nach der kurzen Fährüberfahrt von Mannheller nach Fodnes erwartet Sie der Lærdalstunnel, mit seinen 24,5 Kilometern ist er der längste Straßentunnel der Welt. Die Straße verbindet die Ortschaften Aurland und Lærdal im innersten Teil von Sogn und bietet eine fährenunabhängige Verbindung zwischen Oslo und Bergen. Am Aurlandsfjord erblicken Sie wieder das Licht und fahren weiter durch zwei weitere Tunnel in Richtung Bergen. Hier werden Sie bereits zu einer Stadtführung erwartet. Die bedeutendste Attraktion ist das alte Stadtviertel Bryggen mit seinen dicht gedrängten Holzhäusern. Eine Kostprobe auf dem Fischmarkt darf nicht fehlen. Übernachtung im Quality Edvard Grieg in Bergen-Sandsli.

6. Tag: Der hübsche Wasserfall Steindalsfoss und der Hardangerfjord liegen auf Ihrer heutigen Route. Der Hardangerfjord ist der zweitlängste Fjord des Landes und sicher auch einer der schönsten. Eine reizvolle Strecke führt Sie dicht entlang des Ufers und über die Hardangerbrücke, eine der längsten Hängebrücken der Welt! Nicht weit entfernt lohnt ein Stopp beim Wasserfall Vöringfoss, der 180m tief in eine beeindruckende Schlucht stürzt. Nun folgen die Weite der Hardangervidda mit ihren zahlreichen Seen und Mooren sowie das grüne Hallingdalen. Vorbei an zwei kleinen Stabkirchen und dem großen See Tyrifjord erreichen Sie Oslo. Übernachtung im Hotel Scandic Helsfyr.

7. Tag: Vorbei an Frederikstad reisen Sie weiter zur norwegisch-schwedischen Grenze und parallel zur Westküste nach Göteborg. Die zweitgrößte Stadt Schwedens besitzt den größten Exporthafen Nordeuropas und ist für ihre weltoffene Atmosphäre bekannt. Am frühen Abend heißt es dann Abschied nehmen von Skandinavien: Mit dem Fährschiff der Stena Line reisen Sie über Nacht zurück nach Kiel. Abendessen und Übernachtung an Bord.

8. Tag: Morgens legt das Schiff in Kiel an. Mit unvergesslichen Eindrücken im Gepäck fahren Sie nach Hause.


Leistungen:

– Reise im modernen Fernreisebus
– Fährüberfahrt Kiel – Göteborg und Göteborg – Kiel
– Abendbuffet und Frühstücksbuffet an Bord
– Unterbringung in 2-Bettkabinen, Betten nebeneinander
– 5 x Hotelübernachtung mit Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
– Innernorwegische Fähren: Liabygda – Stranda, Hellesylt – Geiranger und Mannheller – Fodnes
– 2-stündige Stadtführung Oslo
– 2-stündige Stadtführung Bergen
– 1 x Kostprobe auf dem Fischmarkt in Bergen
– 1 x Fjord-Diplom für jeden Gast

Zusätzlich buchbar – bitte im Kommentar angeben: 
Doppel – Außenkabine:    70,-€/Person
Einzel – Außenkabine:      130,-€

Hinweis: Gültiger Reisepass oder Personalausweis erforderlich!
Es wird empfohlen, eine Kreditkarte zur bargeldlosen Zahlungsweise in den Hotels mitzunehmen. Währung Schwedische / Norwegische Kronen

Veranstalter: Lillig Touristik Bad Mergentheim.
Für diese Reise gilt Stornostaffel E unserer Reisebedingungen.

Zahlungspflichtige Buchung

Ticket-Typ Preis Plätze
Einzelzimmer
Preis pro Person
€1.595,00
Doppelzimmer
Preis pro Person
€1.315,00