5 Tage Südböhmisches Rad- und Kulturerlebnis

Lade Karte ...

Datum
12.09.2021 - 16.09.2021

Veranstaltungsort
Hotel Budweis


Das vielfältige Programm mit zahlreichen Besichtigungen wie dem Frauenberger Schloss und der Budweiser Brauerei verspricht zahlreiche Kulturerlebnisse und vor allem sehr viel Radfreude. Wir radeln auf gut ausgebauten Radwegen oder auf kleinen, mäßig befahrenen Regionalstraßen durch herrliche Wald- und Teichlandschaften, malerische Dörfer und historische Städte. Untergebracht sind Sie im zentralen, sehr guten 4* Hotel Budweis in Budweis.

1. Tag: Anreise, Prolog durch den Nationalpark Böhmerwald
Im bayerischen Grenzort Haidmühle, unweit dessen wo die „kalte“ Moldau entspringt, werden Sie von Ihrem Radreiseleiter begrüßt und beginnen gleich mit Ihrer Eröffnungsetappe. Nach etwa zwei Kilometern überqueren Sie die bayerisch-tschechische Grenze und radeln weiter durch die herrliche Natur des Nationalparks Böhmerwald. An der Moldau entlang geht es nach Nová Pec (Neuofen), wo der Lipno-Stausee beginnt. Von dort geht es am linken Stausee-Ufer weiter über Horní Planá (Oberplan – Geburtsort von Adalbert Stifter) bis Černá v Pošumaví (Schwarzbach), dort verladen wir die Räder und fahren nach Budweis zum Hotel.
(Etappenlänge ca. 42 km)

2. Tag: Teichlandschaft der Budweiser Region und die Budweiser Brauerei
Heute radeln wir auf kleinen Regionalstraßen durch das Budweiser Becken an zahlreichen Fischzuchtteichen vorbei, über malerische Dörfer und ausgedehnte Äcker. Am Nachmittag kommen wir wieder zurück nach Budweis, wo wir die weltberühmte Budweiser Brauerei besichtigen.
Den Tag schließen wir stilvoll mit dem Abendessen in einem urigen Budweiser Bierlokal ab.
(Etappenlänge: etwa 65 km)

3. Tag: Auf den Spuren des braven Soldaten Schwejk
Heute lernen wir die Region kennen, wo der brave Soldat Schwejk bei seinem Marsch nach Budweis seine legendären Abenteuer erlebte. Nach unserem Start im Dorf Záhoří erreichen wir sehr bald das traumhaft ruhige Tal des Flusses Otava und radeln bis Písek. Die Stadt ist vor allem für die älteste Brücke Tschechiens bekannt. Nach einer kurzen Stadtrundfahrt genießen wir die Mittagspause im hübschen Städtchen. Nachmittags geht es dann über das Dorf Putim, wo Schwejk verhaftet und an der hiesigen Polizeistation verhört wurde, weiter durch das Herz des ländlichen Südböhmens am Flüsschen Blanice entlang über Protivín bis Vodňany, wo die heutige Etappe endet.
(Etappenlänge: ca. 50 km. Weiterradeln bis Budweis fakultativ möglich, 30 Mehrkilometer)

4. Tag: Von Třeboň bis Jindřichův Hradec
Bei dieser Tour lernen wir zwei attraktive historische Städte im östlichen Südböhmen kennen. Wir starten in der Kurstadt Třeboň (Wittingau), Zentrum der tschechischen Fischzucht. Nach einer kurzen Besichtigung der Schwarzenberger Gruft und der Altstadt  radeln wir durch die malerische Wald- und Teichlandschaft bis Jindřichův Hradec (Neuhaus). Neuhaus ist nicht nur wegen seiner wertvollen Schlossanlage und Altstadt bekannt, sondern auch für die weltgrößte mechanische Weihnachtskrippe, die es sogar ins Guinness-Buch der Rekorde geschafft hat. Einen Museumsbesuch können wir uns nicht entgehen lassen.
(Etappenlänge: etwa 50 km)

5. Tag: Moldau, Schloss Frauenberg, Heimreise
Unsere Abschiedsetappe steht im Zeichen des größten tschechischen Flusses, der Moldau. Wir radeln ab dem Hotel auf einem gut ausgebauten Radweg der Moldau entlang bis Hluboká nad Vltavou (Frauenberg), wo das märchenhafte neugotische Schloss aus dem 19. Jahrhundert mächtig über der Moldau thront. Als Kopie des englischen Schlosses Windsor erbaut, zählt es zu den schönsten Schlössern Europas. Die Führung durch die Privat- und Repräsentationsräume wird Sie begeistern und stellt ein weiteres Programmhighlight dar. Nach der Führung radeln wir noch 10 km am Moldau-Radweg bis ins Dorf Purkarec. Nach einem kleinen Mittagsimbiss treten wir voller Eindrücke die Heimreise an. 
(Etappenlänge: etwa 30 km)

Leistungen: 
– Busfahrt im modernen Fernreisebus 
– Sicherer Radtransport im Fahrradanhänger 
– 4 x Übernachtung / Frühstücksbuffet
– 2 x Abendessen Hotel in Buffetform
– 2 x Abendessen im berühmten Budweiser Bierlokal (Menü)
– Eintritt und Führung Budweiser Brauerei
– Eintritt und Führung Schloss Frauenberg
– Eintritt Museum in Neuhaus
– kleiner Mittagsimbiss am Abreisetag
– Deutschsprachiger Radguide bei allen Etappen

Kurzfristige Programmänderung aus verkehrstechnischen oder witterungsbedingten Gründen zur Touroptimierung vorbehalten.

Für diese Reise gilt Stornostaffel C unserer Reisebedingungen.
Hinweis: Gültiger Personalausweis erforderlich, Währung: Tschechische Kronen

Zahlungspflichtige Buchung

Ticket-Typ Preis Plätze
Einzelzimmer
Bitte Anzahl Personen angeben
€659,00
Doppelzimmer
Bitte Anzahl Personen angeben
€567,00