3 Tage Kultur in Dresden inkl. Zauberflöte

Lade Karte ...

Datum
27.03.2020 - 29.03.2020

Veranstaltungsort
Penck Hotel


Willkommen im Elbflorenz! Diese Reise ist für alle, die das klassische Dresden bereits kennen und tiefer eintauchen möchten. Wir besuchen neben der Semperoper auch die etwas weniger bekannten Orte der Stadt wie Pillnitz, das Lustschloss des Sächsischen Hofes, die Aussichtsplattform am  Luisenhof. Außerdem erfahren wir mehr über die Musikszene und ihre Bauwerke. Das Highlight bildet der Besuch der Zauberflöte in der Staatsoperette.

1. Tag: Anreise nach Dresden, Stadtführung
Nach der Ankunft in Dresden starten wir mit unserer Stadtführung. Begleitet von Ihrer Gästeführung machen Sie einen Bummel durch die traumhaften Parkanlagen des ehemaligen Lustschlosses des Sächsischen Hofes.
Ganz besonders interessant sind die zugehörigen Gewächshäuser zur Zeit der Kamelienblüte, hier bezaubert Sie die älteste und größte deutsche Kamelie. Glänzende, ledrige Blätter und traumhaft karmesinrote unzählige Blüten schmücken die 9 m hohe Pflanze! Charmant öffnet die Standseilbahn die Türen und bringt Sie ins Villenviertel des Weißen Hirsches. Der Blick von der Aussichtsplattform am Luisenhof ist wunderschön und Sie können diesen bei Kaffee und Kuchen genießen. Danach bezieh  en Sie Ihr 4* Designer Hotel Penck in der Dresdner Innenstadt. Viele Kunstwerke diverser Künstler prägen den Stil des Hotels. Freuen Sie sich auf unbeschwerte Tage.

2. Tag: Semperoper, Freizeit & Besuch der Zauberflöte
“Dresden und die Musik” – unter diesem Motto entdecken Sie die Musikszene der Elbestadt. Semperoper, Staatsoperette, Philharmonie, aber auch der Kreuzchor gehören an die Elbe. Eine zweistündige Tour macht Sie mit den schönsten Ecken und den prominentesten Köpfen der Stadt bekannt. Dionysos – der Gott des Theaters – grüßt die Besucher der Semperoper. Der zweigeschossige, bogenförmige Arkadenbau beeindruckt nicht nur durch sein Äußeres. Sie flanieren durch das Opernhaus und können sich selbst vom prunkvollen Inneren überzeugen. Während einer Führung erfahren Sie mehr!
Der Rest des Tages steht zu freien Verfügung, bevor am Abend der Höhepunkt Ihrer Reise ansteht. Nach dem früheren Abendessen besuchen Sie die Zauberflöte in der Staatsoperette Dresden.
Aufgeführt wird die Zauberflöte im Neubau des ehemaligen Heizkraftwerks Mitte. Nehmen Sie Platz in dem großzügigen Zuschauerraum und lassen Sie sich entführen in die Welt des Theaters. Der Vorhang öffnet sich um 19:30 Uhr zu “Die Zauberflöte”.

3. Tag: Möglichkeit zum Gottesdienst in der Frauenkirche, Heimreise
Heute heißt es Abschied nehmen, Sie treten die Heimreise an. Doch vorher empfehlen wir Ihnen einen Gottesdienst in der Frauenkirche. Um 11 Uhr rufen die Glocken zum Gottesdienst.

Leistungen:
– Busfahrt im modernen Fernreisebus
– 2 x Übernachtung / Frühstück
– 1 x Abendessen (3-Gang-Menü)
– 1 x Abendessen als Tellergericht
– Kaffeegedeck im Luisenhof
– Gästeführung mit Parkrundgang Pillnitz
– Eintritt Schlosspark Pillnitz mit Besuch des Kamillenhauses oder Palmenhauses
– Berg- und Talfahrt mit der Dresdner Standseilbahn
– 2-stündiger Stadtrundgang Dresden
– Führung durch die Semperoper
– Karte PK 2 “Zauberflöte” in der Staatsoperette
– Möglichkeit zum Gottesdienstbesuch Frauenkirche


Aufschlag Karte PK1 6,- € – wenn gewünscht bitte im Kommentar angeben

Für diese Reise gilt Stornostaffel C unserer Reisebedingungen.
Programmänderungen vorbehalten.

Zahlungspflichtige Buchung

Ticket-Typ Preis Plätze
Einzelzimmer
Preis pro Person
€354,00
Doppelzimmer
Preis pro Person
€298,00