7 Tage Donauradweg Passau – Wien – Anmeldung auf Warteliste

Datum
15.08.2022 - 21.08.2022


Begleiten Sie uns auf dem Donauradweg – dem Klassiker unter den Radwegen.
Seit Jahrtausenden verbindet die Donau Zentralasien und Europa und fließt dabei durch 10 Staaten. Die Regionen zwischen Passau und Wien zeigen sich geprägt vom Reichtum der Händler und Könige. Kulturmetropolen wie Linz, Melk und Wien sowie prächtige Burgen und Klöster säumen den Weg. Dabei erschließt die Donau immer wieder neue Landschaftsbilder, vom Machland über das Strudengau bis zur Wachau.

1. Tag: Passau – Donauschlinge
Nachdem wir mit dem Bus in Passau angekommen sind, schwingen wir uns auf die Räder. Entlang der Donau radeln wir von der Dreiflüssestadt Passau, wo Sie mit Ihrer Radbegleiterin bald die Grenze zu Österreich hinter sich lassen, zur imposanten Schlögener Donauschlinge. Hier wird die Donau durch harten Granit in eine extreme Schleife gezwungen, die Steilhänge erheben sich an den Uferseiten ca. 200 m hoch. Übernachtung und Abendessen im 4* Hotel Donauschlinge.
(Etappenlänge: ca. 40 km)

2. Tag: Donauschlinge – Linz
Nach dem Frühstück erfolgt die Weiterfahrt mit dem Rad von der Donauschlinge entlang des engen Tals im Naturschutzgebiet Donauleiten über Aschach ins fruchtbare Eferdinger Becken und über Wilhering in die oberösterreichische Landeshauptstadt nach Linz. Abendessen und Übernachtung im 4* Hotel Prielmayerhof in Linz.
(Etappenlänge: ca. 50 km)

3. Tag: Linz – Ardagger
Mit dem Rad fahren wir von Linz über Steyregg und Enns durch das weite Machland nach Wallsee. Dieser Ort ist bekannt für das Habsburgerschloss Sindelburg. Weiter geht es bis Ardagger. Hier beginnt der Strudengau, eine Engstelle der Donau, welche wegen ihrer Strudel von Schiffen gefürchtet war.
Der Bus bringt uns zu unserem 3*Hotel Wachauerhof in Melk, in welchem wir die nächsten Nächte verbringen. Zentral gelegen, ist es ein idealer Ausgangpunkt, um am Abend noch auf eigene Faust die Stadt mit dem prachtvollen Kloster zu erkunden.
(Etappenlänge: ca. 60 km)

4. Tag: Ardagger – Melk
Fahrt mit dem Bus nach Ardagger, welches einer der Hauptorte des Mostviertels ist. Durch das enge Donautal, das von dicht bewaldeten Hügeln gesäumt ist, radeln wir über Hößgang, Ybbs an der Donau, Krummnußbaum, Pöchlarn nach Melk, dem Tor zur Wachau, mit seinem imposanten Benediktinerstift.
(Etappenlänge: ca. 55 km)

5. Tag: Melk – Zwentendorf
Nach dem Start in Melk geht heute es durch das UNESCO-Weltkulturerbe Wachau, dem Donauabschnitt, der mit seinen verträumten Orten, den Weinterrassen und zahlreichen Burgen auf Felsenhängen thronend zu den schönsten Landschaften Österreichs zählt. Ab Krems ändert sich das Landschaftsbild und das Tullnerfeld mit seinen weitläufigen Auen begleitet uns bis nach Zwentendorf. Der Bus bringt uns wieder zurück nach Melk.
(Etappenlänge: ca. 60 km)

6. Tag: Zwentendorf – Klosterneuburg
Wir setzen die Fahrt ab Zwentendorf fort, vorbei an Burg Kreuzenstein bis Klosterneuburg am Stadtrand vor Wien. Von hier geht es mit dem Bus ins zentral gelegene Hotel 4*Arcotel Kaiserwasser nach Wien. Nach kurzem Zimmerbezug und Frischmachen lernen wir Österreichs Hauptstadt bei einer Stadtführung genauer kennen. Als kaiserliche Residenz wurde Wien ab 1804 zum kulturellen Zentrum Europas. Viele Prachtbauten aus der Gründerzeit, dem Barock und Jugendstil schmücken die Stadt. Anschließend steht Ihnen der Tag für eigene Erkundungen zur Verfügung.
(Etappenlänge: ca. 45 km)

7. Tag: Wachauschifffahrt und Heimreise
Nachdem wir die letzten Tage so fleißig geradelt sind, können wir heute auf andere Verkehrsmittel zurückgreifen. Zunächst erfolgt die Rückfahrt nach Krems. Dort unternehmen wir eine Wachauschifffahrt von Krems bis Spitz durch die wunderbare UNESCO-Landschaft mit Möglichkeit zum Mittagessen auf dem Schiff. Anschließend gemütliche Heimreise mit dem Bus.

Leistungen:
– Busfahrt im modernen Fernreisebus
– Sicherer Radtransport im Fahrradanhänger
– 6 x Übernachtung / Frühstück laut Ausschreibung
– 5 x Abendessen im Hotel
– Nutzung der Freizeit- und Wellnesseinrichtungen der Hotels
– 1 x Rollfähre von Arnsdorf nach Spitz am 5. Tag
– 1 x 2,5-stündige Stadtführung in Wien
– 1 x Wachauschifffahrt von Krems nach Spitz
– Ortstaxe
– Deutschsprachiger Radguide bei allen Etappen

Kurzfristige Programmänderung aus verkehrstechnischen oder witterungsbedingten Gründen zur Touroptimierung vorbehalten.

Für diese Reise gilt Stornostaffel C unserer Reisebedingungen.
Gültiger Personalausweis und Impfstatus erforderlich.
Sollte es auf Grund COVID-19 seitens unserer Leistungsträger nicht absehbare Änderungen geben, behalten wir uns Anpassungen im Ablauf und Preis vor. Wir danken für Ihr Verständnis.

Zahlungspflichtige Buchung

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.